Ü60

Mannschaft

Das Bild zeigt unsere Mannschaft mit dem Friesenstolz Riepe. Unsere Mannschaft erkennen Sie an den einfarbigen Trikots.


 

Kader

Zum Kader der Petkumer Ü60 gehören folgende aktive  Spieler:

Auf dem Foto von links kniend: Focko Hinrichs, Diedrich Gebers, Aalrich Bloem, Christoph Karzcewski, Hinderk ten Hove, Peter Meyer, Helmut Kuiper,

stehend von links: Erhard Karp, Berend Reuter, Roelf Janssen, Harmut Kästner, Manfred Höpner, Jan de Buhr, Ernst-Otto Rausch, Erich Bolinius, Alfred Kieselbach, Otto Bruns, Reinhard Spree, Wilhelm Schmidt (es fehlten Georg Klasen, Manfred Hepp, Werner Ehrlich, Alwin Trump).


Die 18. Weltreise der Oldies von Petkum führte nach Kuba

Nach dem die Ü60-Fußballmannschaft des Sportvereins Petkum im letzten Jahr eine Reise nach Costa Rica unternommen hatte, war in diesem Jahr das Ziel Kuba (11,3 Millionen Einwohner). Von Amsterdam flogen die Petkumer insgesamt 11 Stunden nach Havanna. Die 33 Teilnehmer (Foto siehe ganz untenstehend) waren insgesamt 15 Tage in Kuba unterwegs. Die ersten 3 Tage verbrachten die Petkumer in der Hauptstadt Havanna (2,3 Millionen Einwohner), wo Stadtrundfahrten mit dem Bus, aber auch eine Panoramafahrt mit 10 amerikanischen Oldtimern  aus den 1950er Jahren, auf dem Programm standen.

In Havanna fand auch das Fußballspiel gegen die Ü63 von Havanna statt. Es gibt in für ganz Kuba eine Ü63 Fußballmeisterschaft. Jede Provinz stellt eine Mannschaft. Das Spiel fand in einem nicht so betuchten Stadtteil von Havanna statt. Die FIFA hat dem kubanischen Verband dort einen hervorragenden Kunstrasenplatz gespendet, um für den Fußball zu werben.

Nach der Begrüßung durch hochrangige kubanische Fußballfunktionäre und nach dem Austausch der Wimpel durch Spielführer Erich Bolinius und dem kubanischen Spielführer begann das Spiel an einem Sonntag um 10.00 Uhr bei rund 28 Grad Wärme. Es entwickelte sich ein spielerisch ansprechendes Spiel, wobei der Gastgeber überlegen war und die besseren Torchancen hatte. Die Abwehr der Petkumer stand um Abwehrchef Berend Reuter aber sehr gut. Da die Petkumer ohne Torwart angereist waren, stand gemäß vorheriger Absprache ein kubanischer Spieler im Tor, der schon mehrere Spiele in der Nationalmannschaft absolviert hatte, und der mit tollen Paraden Tore verhinderte. Gegen einen Abpraller in der 30. Minute war er allerdings machtlos. So ging es mit 1:0 für die Kubaner in die Pause.Nach der Pause ein ähnliches Bild, die Kubaner drängten, aber auch die Petkumer hatten durch einige schnelle Gegenstöße, insbesondere durch Rolf Bolinius, Martin Hepp und Wilhelm Schmidt, die eine oder andere Chance zum Ausgleich. Insgesamt war es aber ein verdienter Sieg der Gastgeber. In der 3. Halbzeit wurde zusammen gefeiert und viele interessante Gespräche geführt.Am nächsten Tag begann dann die Rundreise durch Kuba. In Vinales stand ein mehrstündiger Reitausflug durch das grüne Tabaktal auf dem Programm. (siehe Foto), wo auch eine Zigarrenfabrik und eine Tabakplantage besichtigt wurde.Weitere Stationen waren das Bioreservat Las Terrazas sowie die in französischer Kolonialarchitektur inspirierte Hafenstadt Cienfuegos, wo Caruso einst auf dem Marktplatz gesungen hat. Von dort ging es nach Trinidad (UNESCO-Welt-Kulturerbe), wo unter anderem ein atemberaubender Ausflug zum Wasserfall Parque Cubano unternommen wurde.Aufgrund des Hurrikans Irma konnten die Petkumer das vorgesehene Hotel in Cayo Santo Maria leider nicht beziehen. So verbrachten sie die letzten 3 Tage in einem 5-Sternhotel am Strand von Cayo Sana Maria im kubanischen Urlaubsparadies Varadero zum Relaxen, bevor es wieder über Havanna in Heimat ging. Die 18. Weltreise dieser Art war wieder ein voller Erfolg.

Vor dem Spiel. Auf dem Foto von links: Wilhelm Siemers und Peter Tilinski (Betreuer): Gerhard Bruinjes, Bernd Bolinius, Rolf Bolinius, Erich Bolinius, Wilhelm Schmidt, Diedrich Gebers, kniend: Manfred de Buhr, John (Busfahrer), Alwin Trump, Martin Hepp, Berend Reuter, Reinhard Spree, Carlos (Reiseagentur Kuba)

Alwin Trump und Brunhilde Tuitjer,Anka Schmidt  und Renate Gier,Behrend Reuter und Trientje,Bernd und Rolf Bolinius,Diedrich Gebers und Annette Schön,Erich und Theda Bolinius ,Hans-Gerd Aßmann und Elisabeth,Harry und Christel Eiselt,Jan Klaas Funk u. Peter Uwe Tilinski,Johanne Ammermann ,Manfred und Renate de Buhr,Martin Hepp und Martha ,Monika Kuhl und Annchen Olga Hafen,Reinhard und Brigitte Dagmar Spree,Wilhelm Siemers und Christa,Wilhelm und Angelika Schmidt,Siegfried Rückert u. Gerhard Bruinjes

 

 

 

Bilder Ü60